Wilfried Krusekopf, Segeln in Gezeitengewässern

Theorie und Praxis der Tidennavigation

Delius-Klasing, Bielefeld, 2017

kartoniert, 168  Seiten mit 68 Abbildungen für 16,90 € 

ISBN 978-3-667-10912-5

E-Book, ISBN 978-3-667-11000-8, 13,99  €

Dieses Buch erscheint 2017 in erster Auflage und befasst sich mit dem, was Segler über die Navigation in Tidengewässern wissen sollen. Der Autor beginnt selbstver-ständlich damit, die naturwissenschaftlichen Grundlagen zu erklären, denn es sind nun einmal hydrologische und astronomische Phänomene, die die Gezeiten verursa-chen. Die Darstellung ist anschaulich und der Autor führt Grundlegendes aus dem SBF- oder SKS-Kurse fort.

Die verschiedenen Hilfsmittel, Nachschlagewerke und nautischen Führer der Schiff-fahrtsverwaltungen aus Deutschland, Großbritannien und Frankreich beschreibt er im Vergleich.  In einem weiteren Kapitel erklärt er vier Methoden der Gezeitenberech-nung sehr praxisnah, um dann im Folgenden auf die Praxis an Bord einzugehen.

Wilfried Krusekopf gründete im Jahre 2000 gründete gemeinsam mit einigen deut-schen und französischen Seglern die „Association de Skippers franco-allemands“. Ihr Ziel ist es, auf Hochseeyachten deutsch- und französischsprachigen Crews Erfahrung im Segeln in Gezeitenrevieren zu ermöglichen. Deshalb beschreibt er im siebenten Kapitel, in dem er den Leser auf eine Reise von Cuxhafen nach Lissabon mitnimmt, besonders den Bereich vor der französischen Atlantikküste sehr detailliert und kennt-nisreich.

Natürlich geht der Autor auf die Möglichkeiten und Notwendigkeiten beim Trockenfallen ein, denn gerade dazu stellt der Neuling in Gezeitengewässern immer wieder ernst zu nehmende Fragen. 

Eine Leseprobe findet der Interessent u.a. auf der Website von www.delius-klasing.de