DYC - Cup

Fr 27.  -  Sa 28. Mai 2016

DYC-Cup 2016

Der 9. DYC-Cup findet am 27./28. Mai 2016 wieder in Hindeloopen am Ijsselmeer statt, es ist der 2. Lauf zum Westdeutschen ORC-Club Cup. Die neue Klasse "Doublehanded" wendet sich speziell an kleine Crews von 2 Personen. Intensives Segeln, sportliche Regatta-Atmosphäre und ein attraktives Rahmenprogramm erwartet die Segler an diesem Wochenende.

Ausschreibung, Programm und Ergebnisse hier .

 

 

 

 

 

 

DYC-Cup 2015 - Bericht von Nicola Wewer

In diesem Jahr fand der DYC Cup wieder auf dem Ijsselmeer vor Hindeloopen von Freitag, 20. bis Sonntag, 22. Juni statt. Es war der siebente DYC-Cup, der im Rahmen des Westdeutschen ORC-Club Cups ausgetragen wurde

Nachdem das Startschiff wegen eines Maschinenschadens am Donnerstagabend spektakulär aber erfolgreich unter Segeln in den Hafen einlief, konnte am Freitagmorgen die erste von insgesamt sechs Wettfahrten trotzdem planmäßig gestartet werden.

Es hatten 13 Yachten gemeldet, von denen 12 an den Start gingen. In der Yardstick Klasse hatten vier Boote, in der ORC II zwei Boote und der ORC I sieben Boote gemeldet.

Es konnten am ersten Tag drei Wettfahrten gesegelt werden, bevor es abends zur Night Challenge ging. Gegen 23:00 Uhr hatten es dann die meisten der erschöpften aber glücklichen Segler geschafft, ihr erstes Bratwürstchen und frisch gezapftes Alt in den Händen zu halten. Die optimalen Wind- und Wetterverhältnisse machten aus diesem Segelereignis zur Sommersonnenwende ein beeindruckendes Erlebnis. Die Teilnehmer des hochkarätig besetzten Regattafeldes wärmten sich am Grill noch bis spät in die Nacht.

Am Samstagmorgen erfolgte pünktlich um 10:30 Uhr der Startschuss zur ersten von zwei Tageswettfahrten auf mittellanger Bahn. Abends, nach der Preisverleihung und einem leckeren Happen vom Buffet, stand zunächst die Fußball WM auf dem Programm. Danach nahm die gesellige Party ihren Lauf, untermalt mit aktuellen und historischen Bildern des DYC-Cups, die auf eine Großbildleinwand projiziert wurden. Um Mitternacht konnte noch ein Geburtstagskind, der Wettfahrtleiter Manfred Behrendt, gefeiert werden.

Die Mooi, eine Dehler 38 von Bernd Lange und dem Clubmitglied Dirk Neukirchen, belegte in der ORC I den ersten Platz und sicherte sich zudem noch den Wanderpokal. In der ORC II ersegelte die IDEFIX, eine Dehler 29 Spiquest von André Zander den ersten und in der Yardstick Klasse konnte Uwe Huckriedes Bianca, eine Bianca 320, den ersten Platz einfahren. Es wurde wie üblich ein Jugendpreis an die jüngste Crew vergeben, die von Steuermann Detlev Ruhfus betreut wurde. Sie belegte in ihrer Gruppe den 7 Platz. Die zweite Yacht mit Jugendlichen - Steuermann war Dr. Markus Westerwalbesloh, Jugend- und Sportwart des DYC - kam  auf Platz 5. Alle Jugendlichen trainieren regelmäßig am Löwensee.

Der nächste DYC-Cup findet vom 27. bis 28. Mai 2016 statt.

Weitere Bilder hier ...  

DYC - Cup 2014


7. DYC-Cup von Fr 20.Juni - So 22. Juni 2014 am Ijsselmeer

In Hindeloopen findet der 7. DYC-Cup für IMS/ORC vermessene Schiffe statt. Wie im letzten Jahr werden wir wieder eine Gruppe für Yardstick-Schiffe haben.

Neben Yardstick und ORC-Klasse ist eine Wertung in Einheitsklassen (Pogo, J24, 31.7 Beneteau 25 etc) vorgesehen. Voraussetzung: Mindestens 5 Schiffe in einer Klasse.

Der DYC-Cup zählt mit zur Wertung des Westdeutschen ORC-Cups  zu dem weiterhin der NRW-Cup ,Flevo-Race , Köln-Cup  und POTT zählen.Es gibt Preise für die drei ersten Plätze einer Gruppe sowie einen Wanderpokal für das Boot mit der geringsten Gesamtpunktzahl aus allen Rennen.


Anmeldung hier ...